Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 Anbieter und Vertragspartner

Der Online-Webshop unter www.mawa-sport.de ist ein Angebot des Einzelunternehmens Marlon Walta, Bismarckstraße 4, 40883 Ratingen, Deutschland, Geschäftsführer Marlon Walta (mawasport@web.de), nachfolgend „mawa-sport.de“, „MAWA-SPORT“ oder „wir“.

§2 Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen mawa-sport.de und Besuchern von www.mawa-sport.de (nachfolgend „Kunde(n)“oder „du“). Die AGB gelten in ihrer jeweiligen, zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der bestellten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur für den privaten Gebrauch in haushaltsüblichen Mengen. Du versicherst daher, dass du die über mawa-sport.de gekauften Artikel nicht zum Wiederverkauf im geschäftlichen Verkehr nutzt, d.h. nicht kommerziell weiterverkaufst.

(3) Von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden gelten nur, soweit sie von mawa-sport.de im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden.

(4) mawa-sport.de kann diese AGB von Zeit zu Zeit aktualisieren oder ändern. Die aktuelle Version der AGB kannst du jederzeit unter www.mawa-sport.de/agb einsehen. Für die nachträgliche Änderung der AGB im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses gilt: mawa-sport.de wird die Kunden rechtzeitig über die geplante Änderung informieren. Wenn der Kunde nicht innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt der Mitteilung der geplanten Änderung widerspricht, gilt dies als Zustimmung zu den geänderten AGB.

 

§3 Vertragsschluss

(1) Du kannst einen Artikel aus unserem mawa-sport.de-Sortiment mit dem Button „Zum Warenkorb“ auf der jeweiligen Produktseite in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs kannst du über die Schaltfläche „Warenkorb“ mit dem Warenkorbsymbol rechts oben im Browserfenster einsehen. Dort kannst du die gewünschte Anzahl der Artikel ändern oder den Artikel wieder aus dem Warenkorb löschen. Mit dem Button „Zur Kasse“ leitest du den Bestellvorgang ein. Anschließend kannst du die Versandart und Zahlungsart wählen und deine Bestellung noch einmal überprüfen und ggf. korrigieren. Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ gibst du einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Artikel an uns ab. Die AGB werden dadurch in deinen Antrag aufgenommen. Mit Abgabe deines Antrags stimmst du zu, dass die Rechnungsübermittlung ggf. ausschließlich elektronisch erfolgt.

(2) Nach Eingang der Bestellung erhältst du von uns unverzüglich per E-Mail an die von dir angegebene E-Mail-Adresse eine automatische Empfangsbestätigung, dass deine Bestellung eingegangen ist. Dies ist noch keine Annahme deines Antrags, sondern soll dich nur darüber informieren, dass deine Bestellung eingegangen ist und bearbeitet wird. Der Vertrag mit uns kommt erst durch Zugang unserer Versandbestätigung (nachfolgend „Auftragsbestätigung“) zustande, die mit einer gesonderten E-Mail an dich versandt wird. Unsere Auftragsbestätigung erfolgt bis zum Ablauf des fünften Werktages, der auf den Tag deiner Bestellung folgt.

(3) Für den Bestellvorgang steht dir ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

 

§4 Lieferbedingungen und Selbstliefervorbehalt

(1) Die Lieferung unserer Artikel kann innerhalb der deklarierten Versanregionen erfolgen. Standard-Bestellungen werden in der Regel per DHL versendet. Dein Paket wird an deine Adresse oder, falls gewünscht, an eine DHL-Packstation versendet.

(2) Sofern für die jeweiligen Artikel in unserem Online-Shop keine anderweitige Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie in der Regel ca. drei Werktage. Die angegebenen Lieferzeiten berechnen sich dabei ab dem Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung. Wenn du Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellst, richtet sich die Lieferzeit deiner gesamten Bestellung nach der Lieferzeit des Artikels mit der längsten Lieferzeit.

(3) Sind zum Zeitpunkt deiner Bestellung keine Exemplare des von dir ausgewählten Artikels verfügbar, so teilen wir dir dies bis zum Ablauf des fünften Werktages, der auf den Tag deiner Bestellung folgt, mit. Wenn der bestellte Artikel dauerhaft nicht verfügbar ist, sehen wir von einer Auftragsbestätigung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. Stellen wir die dauerhafte Nichtverfügbarkeit erst nach unserer Auftragsbestätigung, d.h. nach Vertragsschluss fest, etwa weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten und Ersatzlieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. Dies gilt nur, wenn wir die Nichtverfügbarkeit nicht zu vertreten haben. In diesem Fall werden wir dich unverzüglich informieren und dir ggf. bereits erbrachte Zahlungen unverzüglich erstatten. Ist der von dir bestellte Artikel nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir dir dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit.

 

§5 Preise und Versandkosten

(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Bei reduzierten Preisen geben wir an, auf welchen früheren Bezugspreis sich die Reduzierung bezieht. Die im Bestellformular und im Warenkorb angegebenen Versandkosten trägt der Kunde.

(2) Für die Lieferung von Standard-Bestellungen an deine Lieferadresse berechnen wir die deklarierten Versandkosten.

 

§6 Zahlungsmethoden und Zahlungsbedingungen

(1) Wir bieten die Zahlungsarten „giropay”, „klarna“, „Vorkasse“ sowie „Paypal“ für unsere Kunden an.

(2) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.

(3) Der Kaufvertrag über die Artikel kommt ausschließlich zwischen dir und uns zustande. Auch die Abwicklung des Kaufvertrags bestimmt sich nach den Vereinbarungen, die du mit uns triffst. Insbesondere bleiben wir zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zu Artikel, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Gewährleistungsansprüche, Rücktritte vom Vertrag sowie Gutschriften.

 

§7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von mawa-sport.de. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

 

§8 Widerrufsrecht

FÜR EINEN VERTRAG ÜBER EINE WARE ODER WAREN, DIE IM RAHMEN EINER EINHEITLICHEN LIEFERUNG GELIEFERT WERDEN, GILT:

WIDERRUFSBELEHRUNG

WIDERRUFSRECHT

Du hast das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns (mawasport@web.de oder mawa-sport.de/contact) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben (mit Ausnahme der Versandkosten), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du die Waren zurückgesendet hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Die Kosten der Rücksendung trägt der Kunde.

Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit dir zurückzuführen ist.

Zur Erklärung des Widerrufs kannst du das folgende Formular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

(Wenn du den Vertrag widerrufen willst, dann lass uns bitte das von dir ausgefüllte nachfolgende Formular zukommen.)

An mawa-sport.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*):­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­____________

Bestellt am (*)/erhalten am (*) ­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­____________
Name des/der Verbraucher(s) ­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­____________
Anschrift des/der Verbraucher(s) ­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­____________
Datum ­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­____________

(*) Unzutreffendes streichen.

(3) Bitte vermeide Beschädigungen und Verunreinigungen. Sende die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwende ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn du die Originalverpackung nicht mehr besitzt, sorg bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

 

§9 Gewährleistung, und Rückgaberecht

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

(2) Mängel, die durch normalen Verschleiß oder durch unsachgemäßen Gebrauch entstehen, stellen keinen Reklamationsanspruch dar.

 

§10 Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der schuldhaften Verletzung von Kardinalpflichten (wesentliche Vertragspflichten, die die Erreichung des Vertragszwecks erst ermöglichen und auf die der Vertragspartner vertrauen darf) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von mawa-sport.de, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet mawa-sport.de nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden und begrenzt auf den Wert der bestellten Artikel, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

 

§11 Schlussbestimmungen

(1) Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, so bleiben diese AGB und der mit dir geschlossene Vertrag im Übrigen wirksam.

(2) Für Verträge zwischen mawa-sport.de und den Kunden gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften, insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

 

Stand: 23.08.2020